>
Tipps » Anhang » FTP-Programme

FTP-Programme

Filezilla
Filezilla ist ein kleines FTP-Programm, das im Internet kostenfrei heruntergeladen werden kann. Es kann mehrere Server verwalten, speichert auf Wunsch Passwörter und spezielle Einstellungen der Benutzer. Es bietet eine klassische Ansicht mit zwei nebeneinander liegenden Fenstern und einem ausführlichen Bericht über die Details der aktuellen Verbindung, der bei Problemen hilfreich sein kann.

WS-FTP
S-FTP darf schon als Klassiker unter den FTP-Programmen bezeichnet werden. Es stellt sich in der Grundeinstellung auch mit zwei Fenstern dar, kann ich aber auch in den Arbeitsplatz von Windows integrieren, um wie ein Fenster der Dateimanagers zu wirken.

Internet Explorer
Auch der Internet Explorter aus dem Hause Mircosoft kann als FTP-Programm arbeiten. Wird eine Adresse in der Form ftp://Benutzer@server.de eingegeben, fragt er nach dem zugehörigen Passwort und schaltet ein den FTP-Modus um. Dateien können nun in das Fenster des Programm gezogen werden, um so auf den entfernten Rechner kopiert zu werden. Eine Feinjustierung der Verbindung ist mit dem Internet-Explorer aber kaum möglich.



« Grafik-Programme

Homepage-Editoren »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de