>
Tipps » Redaktionsorganisation » Arbeitsraum

Arbeitsraum

Ist der kleine Raum für die Schülerzeitung erst einmal gefunden, gilt es, ihn zu gestalten. Eine Archivecke für vergangene Ausgaben darf dabei ebenso wenig fehlen wie der große Tisch für die Redaktionskonferenz. Ein eigener Computer zur Verwaltung von Texten, Planungsunterlagen, Bildern und der sonstigen Konferenz ist auch hilfreich. Ein altes Notebook kann hier schon ausreichen. Dazu eine freie Wand für die Seitenplanung* und eine Tafel zum Sammeln neuer Ideen – mehr braucht es erst einmal nicht.

* siehe Kapitel „Layout/Gestaltung“


« AG oder Projekt?

Motivation »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de