>
Tipps » Werbung » Bestellformular

Bestellformular

Obwohl viele Anzeigenverträge von Schülerzeitungen per Handschlag laufen, empfiehlt es sich, die Schriftform zumindest bereit zu halten. Ein Anzeigenauftrag, der ordentlich abgezeichnet ist, schafft dabei auch mehr Rechtssicherheit, falls der Kunde sich doch einmal vor der Zahlung drücken möchte.

Bewährt hat sich in vielen Fällen ein Formular, in dem nur noch die nötigsten Felder ausgefüllt werden müssen. Die Zeitung kann das Formular für den Kunden schon vorausfüllen. So muss im Gespräch nur noch die gewünschte Werbeform angekreuzt und eine Unterschrift geleistet werden. So bleibt der Aufwand für beide Seiten überschaubar.

Zudem bietet das Formular den Vorteil, dass auch ungeübte Anzeigenverkäufer keine wichtigen Angaben vergessen. Preise, Rabatte, Namen, Anschriften und Zahlungsbedingungen liegen so immer bereit.

Ein Beispiel für ein solches Formular findet sich in der Anlage.



« Berechnung des Preises

Keine Angst vor den Großen »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de